Uncategorized

Mustervertrag service level agreement

31 Jul , 2020   David  

Im Großen und Ganzen enthält eine SLA in der Regel eine Aufstellung der Ziele, eine Liste der dienstleistungen, die unter die Vereinbarung fallen sollen, und eine Definition der Verantwortlichkeiten des Dienstleisters und kundenkunden im Rahmen der SLA. Die meisten Dienstleister stellen Statistiken zur Verfügung, oft über ein Online-Portal. Dort können Kunden überprüfen, ob SLAs eingehalten werden und ob sie Anspruch auf Servicegutschriften oder andere Strafen gemäß der SLA haben. Seit Ende der 1980er Jahre werden SLAs von Festnetzbetreibern genutzt. SLAs sind heutzutage so weit verbreitet, dass größere Organisationen viele verschiedene SLAs innerhalb des Unternehmens selbst haben. Zwei verschiedene Einheiten in einem Organisationsskript eine SLA, wobei eine Einheit der Kunde und eine andere der Dienstanbieter ist. Diese Vorgehensweise trägt dazu bei, die gleiche Servicequalität zwischen verschiedenen Einheiten in der Organisation und auch an mehreren Standorten der Organisation zu erhalten. Diese interne Skripterstellung von SLA hilft auch, die Servicequalität zwischen einer internen Abteilung und einem externen Dienstleister zu vergleichen. [4] IT-Organisationen, die mehrere Dienstanbieter verwalten, möchten möglicherweise Vereinbarungen auf Betriebsebene (Operating Level Agreements, OLAs) schließen, in denen dargelegt wird, wie bestimmte Amprozess der Bereitstellung von IT-Services beteiligte Parteien miteinander interagieren, um die Leistung aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus gibt es drei weitere Klassifizierungen: kundenbasierte, servicebasierte und mehrstufige SLAs.

IN DER ERWÄGUNG, dass der Vertrag besagt, dass eine Vereinbarung über das Serviceniveau eine Voraussetzung für eine verlängerte Laufzeit des Vertrags ist; und vom Lernen, was eine SLA ist, warum Sie eine benötigen, und was in einer SLA geht, bis hin zu den verschiedenen verfügbaren Arten von SLAs, haben Sie die unglaubliche Nützlichkeit von SLAs ohne die high-level, verwirrende Baloney gelernt. Ein Guthaben ist eine Bestimmung, die in der SLA enthalten sein kann, die es Anbietern ermöglicht, Service-Level-Credits wiederzuerlangen, wenn sie für einen bestimmten Zeitraum auf oder über dem Standard-Service-Level arbeiten. Earn Backs sind eine Antwort auf die Standardisierung und Popularität von Service-Level-Credits. In dieser Vereinbarung werden die Parameter aller erfassten IT-Dienste beschrieben, da sie von den Hauptbeteiligten gegenseitig verstanden werden. Diese Vereinbarung ersetzt nicht die geltenden Prozesse und Verfahren, es sei denn, hierin wird ausdrücklich angegeben. Die in dieser Vereinbarung erfassten Deckungsparameter sind folgende: Der Lieferant implementiert alle Mess- und Überwachungsinstrumente und -verfahren, die erforderlich sind, um die Leistung der Bereitstellung der Dienste im Vergleich zu den geltenden Service-Levels zu messen, zu überwachen und darüber Bericht zu erstatten, und das reicht aus, um die Einhaltung der Service-Level zu überprüfen. Für Kunden gibt eine SLA ihnen eine klare Vorstellung von der Arbeit, die getan werden kann, und etwaigen Ausschlüssen, was ihnen hilft, den Dienstanbieter mit anderen zu vergleichen und eine fundierte Entscheidung zu treffen. IT-Organisationen von Unternehmen, insbesondere solche, die sich dem IT-Service-Management verschrieben haben, treten mit ihren internen Kunden in SLAs ein – Benutzer in anderen Abteilungen innerhalb des Unternehmens. Eine IT-Abteilung erstellt eine SLA, damit ihre Dienstleistungen gemessen, gerechtfertigt und möglicherweise mit denen von Outsourcing-Anbietern verglichen werden können. Wenn Sie in die Erstellung von Service-Level-Vereinbarungen springen möchten – sowie sie richtig verwalten und verfolgen – hier sind 3 unglaublich einfach zu bedienende Vorlagen mit freundlicher Genehmigung des Content-Teams von Process Street.

Comments

comments