Uncategorized

Tarifvertrag öffentlicher dienst pflege urlaubsgeld

4 Aug , 2020   David  

Stimmt das Wahlgewerkschaftsorgan der vorgeschlagenen Entscheidung des Arbeitgebers nicht zu, konsultiert es den Arbeitgeber oder seinen Vertreter innerhalb von drei Arbeitstagen, wobei die Ergebnisse der Konsultationen in den Aufzeichnungen enthalten sind. Kommt es nach den Beratungen nicht zu einer Stellungnahme, so hat der Arbeitgeber nach Ablauf der Frist von zehn Tagen seit dem Tag, an dem der Entwurf der Bestellung und Kopien der Unterlagen dem selektiven Gewerkschaftsorgan vorgelegt wurden, das Recht, die endgültige Entscheidung zu treffen, gegen die bei der jeweiligen staatlichen Arbeitsaufsicht Beschwerde eingelegt werden kann. Die staatliche Arbeitsinspektion bearbeitet den Fall der Entlassung innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt des Anspruchs (Erklärung), und im Falle der rechtswidrigen Zahlung es rechtswidrig eitert dem Arbeitgeber mit verbindlichen Richtlinie, um den Arbeitnehmer in seine Position wiederherzustellen, für die Zwangsruhe zu bezahlen. Die an tarifgebundenen Personen, die an tariflichen Verhandlungen teilnehmen, werden bei der Ausarbeitung eines Tarifvertragsentwurfs von ihren Hauptarbeitsplätzen entbunden, indem sie ihren Durchschnittslohn für den durch die Zustimmung der Parteien festgelegten Zeitraum, jedoch nicht länger als drei Monate, behalten. Bei vorübergehender Invalidität hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine Krankenstandsbeihilfe nach dem Bundesgesetz zu zahlen. Die Höhe der Vergütung der Arbeitsverträge der Direktoren, ihrer Stellvertreter und Hauptbuchhalter anderer Organisationen wird auf Zustimmung der Tarifvertragsparteien festgelegt. Die Vereinbarung gilt für alle Arbeitgeber, die dem Arbeitgeberverband angehören, der die Vereinbarung abschließt. Die Aufhebung der Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband entbindet den Arbeitgeber nicht von der Einkündigung des während der Mitgliedschaftsperiode geschlossenen Vertrags. Der Arbeitgeber, der innerhalb der Geltungsdauer des Vertrages dem Arbeitgeberverband beitritt, kommt den in diesem Vertrag festgelegten Verpflichtungen nach. Bei Nichtbeachtung des Minimums an erforderlichen Leistungen (Dienstleistungen) ist der Streik als rechtswidrig anzuerkennen. Artikel 113. Arbeitsverbot an freien Tagen und arbeitsfreien Feiertagen. Außergewöhnliche Fälle der Beteiligung von Arbeitnehmern an freien Tagen und arbeitsfreien Tagen Sollte im Rahmen von Tarifverhandlungen keine einvernehmliche Entscheidung über alle oder einige Fragen getroffen werden, wird ein Protokoll der Meinungsverschiedenheiten erstellt.

Unstimmigkeiten, die sich im Rahmen von Tarifverhandlungen über den Abschluss oder die Änderung eines Tarifvertrags ergeben, werden in der in diesem Kodex festgelegten Weise beigelegt.

Comments

comments